Kanzlei Schulte Holthausen - Professionelle Rechtsberatung in Braunschweig und Salzgitter

Ob Ihr Auto einen Mangel aufweist, wann eine Straftat vorliegt, wer eine Einbürgerung beantragen darf, hierzu und zu vielen weiteren rechtlich relevanten Fragestellungen hat nahezu jedermann eine Meinung. Rechtliche Probleme mit Freunden oder der Familie zu diskutieren oder sich etwa Rat im Internet zu suchen, hilft vielleicht, um sich ein Problem von der Seele zu reden und erste Anhaltspunkte zur Lösung des Problems zu finden. Allerdings werden Fälle im Zivilrecht, Strafrecht, Asylrecht und in vielen weiteren Rechtsgebieten von "fachfremden" Personen nur aus Laiensicht und häufig zu emotional betrachtet. Oftmals fehlt das juristische Verständnis, Normen sind unbekannt und von der Rechtsprechung entwickelte Grundsätze bleiben außer Acht. So kann es dazu kommen, dass Ihr Problem beispielsweise von Ihren Freunden ganz anders bewertet wird als von einem Rechtsanwalt.


Falls Sie also ein rechtliches Problem haben, welches Sie alleine nicht lösen können, so möchten wir Sie einladen, unsere Kanzlei Schulte Holthausen in Braunschweig und Salzgitter aufzusuchen. Wir beraten Sie gerne ausführlich und erklären Ihnen detailliert, welche rechtlichen Möglichkeiten Ihnen offenstehen und ob eine Klage Aussicht auf Erfolg hätte.

Was ist eine Rechtsberatung?

Eine Rechtsberatung ist eine Dienstleistung, durch welche ein rechtlicher Einzelfall juristisch überprüft wird. Hierbei wird beispielsweise geklärt, welche Normen im konkreten Fall heranzuziehen sind, welche Ansprüche bestehen, wie es um die Erfolgsaussichten einer Klage steht, wie die weitere Vorgehensweise aussieht etc. Eine solche Beratung kann nur durch eine hierfür qualifizierte Person erfolgen. Als spezialisierter Rechtsanwalt gehört Roland Schulte Holthausen zu diesem ausgewählten Personenkreis.

Wer darf eine Rechtsberatung durchführen?


Die außergerichtliche Rechtsberatung ist in Deutschland durch das Rechtsdienstleistungsgesetz geregelt. Bis 2008 hieß dieses noch Rechtsberatungsgesetz. Hiernach dürfen nur bestimmte Personen eine solche juristische Beratung durchführen. Hierzu zählen: 

  Rechtsanwälte
  Rechtsbeistände
  Steuerberater
  Patentanwälte

Darüber hinaus können auch andere Personengruppen neben oder im Rahmen ihrer eigentlichen Arbeit rechtlich beratend tätig werden. Diese Beratung muss allerdings im Zusammenhang mit ihrer Tätigkeit stehen. Denkbar wäre beispielsweise eine Klärung rechtlicher Aspekte des Hausbaus durch einen Architekten oder die Besprechung von Fragen zur Vermögensnachfolge durch Ihre Bank. Auch ist eine Beratung etwa durch Verbraucherzentralen möglich. Nach einer entsprechenden Registrierung können auch Inkassobüros oder Rentenberatungsstellen juristisch tätig werden. 


Alle diese Regelungen führen dazu, dass eine entgeltliche Rechtsberatung nur durch qualifizierte Personen möglich ist. Hierdurch erhalten Sie Rechtssicherheit und müssen nicht fürchten, dass ein Berater über keinerlei fachliche Kompetenz verfügt.

Wenn Sie also einen Rechtsanwalt kontaktieren, sind Sie auf der sicheren Seite. Bedenken Sie dabei aber auch, dass Sie am besten den für Sie passenden Rechtsberater für Ihren Fall beauftragen. Hierzu sollten Sie zunächst schauen, ob sich ein Anwalt auf das von Ihnen benötigte Rechtsgebiet spezialisiert hat. Unsere Kanzlei arbeitet beispielsweise seit Jahren im Bereich von strafrechtlichen, zivilrechtlichen und ausländerrechtlichen Fällen.

Rechtsanwalt Schulte Holthausen - Rechtsberatung in Salzgitter und Braunschweig

Sie sehen also, dass sich eine Rechtsberatung durch einen Anwalt auszahlt. Zwar müssen Sie im Normalfall die Gebühren für Ihren Rechtsberater übernehmen. Allerdings erhalten Sie so schnell und zuverlässig eine professionelle Einschätzung Ihrer Lage aus juristischer Sicht. Dies kann viel Zeit und Energie sparen. Wenn Sie also ein rechtliches Problem haben, so diskutieren Sie nicht monatelang mit "fachfremden" Personen oder versuchen immer wieder, im Internet fündig zu werden. Lassen Sie und gemeinsam an einer rechtlich handfesten Lösung arbeiten und schließen Sie mit dem Problem dann ab.

Unsere Kanzlei Schulte Holthausen ist für Sie vor allem auf den Gebieten Strafrecht, Ausländerrecht, Geschädigtenvertretung und Zeugenbeistand sowie im Zivilrecht tätig. Allerdings können Sie auch mit anders gelagerten Fällen gerne in eines unserer Büros in Braunschweig oder Salzgitter kommen. Wenn Sie aus der näheren Umgebung wie etwa Peine kommen, freuen wir uns ebenfalls, Ihr Mandat übernehmen zu dürfen.