Kompetente, ausführliche und professionelle Rechtsberatung
Rechtsanwalt Schulte Holthausen
Fachanwalt für Strafrecht

Zu meiner Person

Ich bin 1982 in Essen, im Herzen des Ruhrgebietes, geboren. Ich habe Rechtswissenschaften in Bochum, Salzburg und Münster studiert. Das Referendariat absolvierte ich im Bezirk des Oberlandesgerichts Hamm unter anderem an der Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer, bei einer Kammer für Ausländerrecht des Verwaltungsgerichts Münster und bei der Staatsanwaltschaft in Münster.

Das zweite Staatsexamen legte ich 2012 ab. Anschließend arbeitete ich als juristischer Assessor für die Braunschweiger Rechtsanwaltskanzlei Appelhagen und Partner und bereitete bei einem namhaften Repetitorium Jurastudenten auf das juristische Staatsexamen vor. Ab Juni 2013 war ich als Rechtsanwalt bei einer Bremer Kanzlei mit Schwerpunkt im Wirtschaftsrecht und als rechtlicher Betreuer psychisch kranker Menschen tätig.

Danach habe ich bei einer Strafverteidigerkanzlei konsequent meine Kenntnisse im Strafrecht und im Ausländerrecht vertieft. Ich habe in dieser Zeit einen Fachanwaltslehrgang im Strafrecht in Hannover absolviert und die Möglichkeit zahlreicher Fortbildungen im Ausländerrecht in Berlin wahrgenommen. Ende 2015 habe ich mir meinen Traum von der Selbstständigkeit erfüllt und meine eigene Kanzlei gegründet, die überwiegend auf den Rechtsgebieten des Strafrechts und des Ausländerrechts in Salzgitter arbeitet.

In meiner Freizeit bin ich begeisterter Schachspieler und treibe Sport, insbesondere Laufen, Boxen und Schwimmen. Ich interessiere mich für fremde Kulturen, mag spannende Fernsehserien und habe eine Schwäche für gutes Essen.

Mitgliedschaften

  • Deutscher Anwaltsverein
  • Verein niedersächsischer und bremer Strafverteidiger
  • Pro Asyl
  • Rechtsanwaltskammer Braunschweig
  • Arbeitsgemeinschaft Strafrecht des Deutschen Anwaltvereins

Sofern Sie eine Straftat begangen haben und sich mit der Polizei, Staatsanwaltschaft oder Strafgerichten konfrontiert sehen, vielleicht sogar wegen eines Verbrechens verhaftet worden sind, oder aber zu Unrecht einer Straftat beschuldigt werden, brauchen Sie rechtsanwaltlichen Beistand. Das gilt auch dann, wenn Sie eine Straftat ohne Vorsatz begangen haben, die Verletzung einer Person oder Sache also fahrlässig geschehen ist, ohne dass die Rechtsordnung missachtet werden sollte.

In all diesen Fällen steht Ihnen Roland Schulte Holthausen als erfahrener Strafrechtler zur Seite.

Was zeichnet einen guten Rechtsanwalt aus?

Ein guter Rechtsanwalt ist in der Lage in jedem einzelnen Mandat, in dem Verhältnis zwischen ihm und dem Mandanten, eine „win-win-Situation“ herzustellen.
Dies setzt zunächst voraus, dass der Rechtsanwalt sich ausschließlich den Interessen seines Mandanten verpflichtet sieht. So bringen wir in vielen unserer Fälle strafrechtliche Ermittlungsverfahren bereits vor einer Anklage und einer dann notwendig werdenden kostspieligen gerichtlichen Verteidigung zur Einstellung. Auch im Ausländerrecht lassen sich Probleme mitunter kostengünstig durch einen kurzen Telefonanruf bei der Ausländerbehörde oder ein knappes außergerichtliches Schreiben an den zuständigen Sachbearbeiter aus der Welt schaffen, ohne dass eine gerichtliche Klage erforderlich wird.

Es gibt zweifelsohne Fallkonstellationen, in denen sich das Ziel oder der Anspruch eines Mandanten nicht umsetzen lassen. In solchen Fällen kann die beschriebene „win-win-Situation“ und das bestmögliche Ergebnis für den Mandanten am ehesten verwirklicht werden, indem eine realistische Perspektive eindeutig vermittelt und kommuniziert wird. Hierbei ist es wichtig, die Rechtslage durch eine klar verständliche Sprache zu vermitteln. Der Rechtsanwalt muss hierbei auch das Risiko eingehen ein Mandat an einen Kollegen – der unrealistische Versprechungen abgibt – zu verlieren, wenn er hierfür die aus seiner Sicht richtige Prognose in Bezug auf den Verlauf eines Rechtsfalles abgibt. Mit unrealistischen Versprechungen, die sich nicht umsetzen lassen, ist dem Mandanten schließlich in keiner Weise gedient.